Was sollen wir zum Fotografen anziehen?

Kleider machen Leute und gute Kleider helfen sehr, euch in einem guten Licht erscheinen zu lassen. Schlecht gewählte Kleidung kann jedoch jedes noch so tolle Familienfoto zerstören. Hier sind meine Top Tipps für eure perfekte Kleiderwahl!

Don’ts

1. Muster und Aufdrucke

Wer kennt sie nicht, die Fotos auf denen die Familienmitglieder bunt zusammengewürftelte Kleidung mit Streifen, Mustern und Logos an haben. Den Ideen und Kombinationsmöglichkeiten sind dabei keine Grenzen gesetzt… 

Ganz ehrlich? Lasst es!
Muster beißen sich auf Bildern oft und lenken so vom eigentlichen Motiv – der Familie, den Kindern – ab. 

2. Farben

Farben spielen eine sehr sehr wichtige Rolle. Farben beeinflussen unsere Emotionen und tragen sehr dazu bei, ob wir ein Bild mögen oder nicht. Deshalb solltet ihr unbedingt darauf achten, dass ihr nicht zu viele verschiedene Farben tragt. Es wirkt sehr unruhig und unharmonisch, wenn Papa ein weißes Hemd, Mama eine rote Bluse, das Töchterchen einen kanllpinken Pulli und der Sohn ein grellgrünes T-Shirt tragen. 

3. Stil

Als ihr euch für eure Familienfotos für einen Fotografen entschieden habt, war der Grund hoffentlich, dass euch sein Bildstil gefallen hat (und nicht unbedingt der Preis 😉 ). Deshalb solltet ihr darauf achten, dass eure Kleidung auch zu seinem Bildstil passt. Falls ihr da unsicher seid, fragt einfach nach. Der Fotograf sollte am besten wissen, was zu seinem Bildlook besonders gut aussieht.

Auf jeden Fall solltet ihr sicher gehen, dass ihr alle auch denselben oder einen ähnlichen Stil tragt. Wenn Mama super elegant in hohen Schuhen und tollem Kleid zum Shooting kommt und Papa dagegen im gestreiften Wollpulover, werdet ihr nicht viel Freude an den Bildern haben.

Dos

  • Wählt einfarbige Kleidung ohne Muster oder Aufdrucke
  • Wählt die Farben sorgfältig aus und stimmt sie aufeinander ab
  • Wählt einen ähnlichen Kleidungsstil und achtet darauf, dass er zum Bildstil passt
  • Am einfachsten ist es, wenn euer Fotograf selbst Kleidung zur Verfügung stellt

Fotografen mit Fundus

Besonders praktisch ist es, wenn euer Fotograf einen eigenen Fundus hat. Ich selbst habe auch einen Fundus aus dem sich meine Kunden bedienen können. Damit nehme ich meinen Familien zum Einen Arbeit ab, zum Anderen stelle ich damit sicher, dass alle Kunden genau solche Bilder bekommen, wie sie sie auf meiner Website sehen. 

Wenn ihr also ein Familienshooting plant, achtet auf die oben genannten Punkte und fragt bei Bedarf einfach bei eurem Fotografen nach. Dann steht ganz besonderen Familienfotos nichts mehr im Weg <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.